Lange Nacht der Hohenegg

Am 22. August 2020 fand die Lange Nacht der Hohenegg auf der Burgruine Hohenegg/Hafnerbach statt. Es war dies die erste Veranstaltugn, die im Rahmen des [MUSIKIMPULSES] zur Aufführung gelangte. Bei diesem Fest der Musik für alle laden Kinderlieder, Jazz und (Austro-)Pop zum Mitmachen, Mitsingen und Genießen ein. Vereine aus der Umgebung sorgten mit regionalen Schmankerln für das leibliche Wohl.


Das Programm

Das Fest wird Programm für alle Generationen in zwei getrennt voneinander besuchbaren Blöcken bieten.

Nachmittagsprogramm (15-18 Uhr, Einlass ab 14:30)

Begonnen wird am Nachmittag mit der Gruppe Eva und die Singsonnen, die mit ihrem musikalischen Mitmachprogramm für Begeisterung bei den Kindern von 0-6 Jahren sorgen wird. Anschließend sorgen die Musikanten von F.D.F für gute Stimmung.

Für die etwas älteren Kinder und die junggebliebenen Erwachsenen bieten die Wölfe zu Dunkelstein die ganze Zeit über Programm (z. B. Bogenschießen, mittelalterliche Waffen- und Werkzeugschau, etc). Parallel dazu werden in Kleingruppen Burgführungen für alle an diesem geschichtsträchtigen Ort Interessierten stattfinden.

Abendprogramm (18-23 Uhr, Einlass ab 17:30)

Am späteren Nachmittag wird die Jazzband Darkstonetrio aufspielen.
Den Abschluss macht die Gruppe ZEIT4uns, die mit den Liedern und Hits der Gruppe S.T.S auf der Burgruine bis weit in die Nacht hinein Austropop-Stimmung vom Feinsten machen wird.

Kulinarik

Für das leibliche Wohl unserer Gäste werden Vereine aus Hafnerbach mit Schmankerln aus der Region sorgen.